Permalink

0

So schmeckt Cuxhaven

ITB 2019 Kochevent

Zwischen Top-Köchen aus Cuxhaven: Nils, Michaela und Jörg Hansen (ganz rechts) vom Hotel Seelust freuen sich mit mir über das gelungene Koch-Event

Jedes Jahr im März findet in Berlin die Internationale Tourismusbörse (ITB) statt. Gemeinsam mit unserem Kunden Nordseeheilbad Cuxhaven haben wir ein tolles Abendevent organisiert.

Die ITB ist die weltweit größte Touristikmesse. Fast 10.000 Aussteller präsentieren sich als Destination oder Reiseveranstalter oder Unternehmen/Organisation rund um das Thema Reisen. Über 160.000 Besucher meldet die Messe Berlin, davon ca. 10.000 Fachbesucher und mehrere tausend Medienschaffende.

Mit Journalist*Innen und Blogger*Innen möchte unser Kunde Nordseeheilbad Cuxhaven im Gespräch bleiben. Viele Jahre hatten wir auf dem Messestand während der ITB jeweils am Donnerstag eine „Happy Hour“ für Medienleute veranstaltet. Das geht nicht mehr, weil die Standfläche dafür nicht mehr zur Verfügung steht.

„Dann organisieren wir einfach etwas außerhalb der Messe“, so Erwin Krewenka, Geschäftsführer der Nordseeheilbad Cuxhaven und langjähriger Kunde. Ein Event sollte es sein. Zu teuer und aufwändig darf es aber auch nicht sein. Denn das Budget öffentlicher Einrichtungen ist bekanntlich begrenzt.

Vor vielen Jahren hatten wir in Köln einmal ein Medientreffen für Cuxhaven in einem Kölner Kochstudio organisiert. Die Veranstaltung wurde von unserem Kunden und uns auch deshalb als sehr erfolgreich eingestuft, weil sie lange in positiver Erinnerung bei allen Teilnehmer*Innen blieb.

Ob man nach einem anstrengenden Messetag, Journalst*Innen und Blogger*Innen es zumuten kann, noch etwas selbst zu kochen? Ob da überhaupt jemand kommt? Wir waren uns nicht sicher und fragten unter Kolleg*Innen nach. Zweigeteilt waren die Meinungen: Die einen fanden es toll, andere hatten „null Bock“ am Abend kochen zu müssen.

Somit stand fest: Das Format ist gut Wir müssen es nur modifizieren. Mitkochen unter Anleitung eines Profi-Kochs ja, aber nur wer möchte. Wer nur den Abend genießen möchte, ist auch herzlich willkommen.

Kochstudios gibt es in Berlin viele. Das richtige zu finden, war gar nicht so einfach. Schließlich fiel zusammen mit unserem Kunden die Wahl auf die Cookeria. Das Angebot passte preislich, die Location war modern und fußläufig von der Messe Berlin zu erreichen. Und schließlich ist die Cookeria inhabergeführt. Die Leidenschaft für „ihre“ Cookeria merkt man der Inhaberin Anke Meiswinkel an.

Ein gutes Händchen bewies Krewenka in Cuxhaven bei der Auswahl Auswahl des Kochteams. Extra für diesen Abend-Event kamen Jörg und Michaela Hansen mit Sohn Nils Hansen (er kocht in der deutschen Koch-Nationalmannschaft) angereist. Sie betreiben in Cuxhaven das Hotel Seelust und kochen voller Begeisterung und Engagement. Eine Begeisterung, die sich auf alle Teilnehmer*Innen der Abendveranstaltung übertrug.

Und das wurde zubereitet und genüsslich verspeist: Kreiert wurden diverse Vorspeisen aus Lachs, Hering und Krabben, eine Mulligatawny-Suppe wurde gekocht und riesige Skreis wurden zerlegt und gebraten. Und das mit Hilfe der Gäste, die unter Anleitung der Profis selbst Hand anlegen konnten, wenn sie es wollten.

Das Ergebnis: 35 Teilnehmer*Innen waren rundum zufrieden. Sie genossen nicht nur die „sensationell leckeren“ Speisen, sondern auch die vielen Koch- und Küchen-Tipps von Jörg und Michaela Hansen und Sohn Nils, die mit viel Witz und Charme, aber auch mit einer großen Portion Gelassenheit durch den Abend führten.

„So schmeckt Cuxhaven“ war das Motto des Abends. Dass es in Cuxhaven schmeckt, kam auf jeden Fall rüber. Aber auch noch mehr: Durch die freundliche und herzliche Atmosphäre während des Medien-Abends konnte Cuxhaven als Urlaubsdestination bei den Gästen emotional punkten. Und der „emotionale Mehrwert“ ist das, was eine erfolgreiche Veranstaltung auszeichnet.

Man darf aber nicht vergessen, dass tolle Gäste erst einen Event erfolgreich machen. Und das waren alle, die an diesem ITB-Donnerstagabend dabei waren.

Einige Fotos in dem folgenden Bilderalbum vermitteln einen kleinen Einblick in den Abend. Danke an Andrea Quaß von Reisefernsehen.com für die schönen Bilder.

 

 

Ertay Hayit

Autor: Ertay Hayit

Ertay Hayit, Jahrgang 1954, studierte Kommunikationswissenschaften. Er ist Journalist, Verleger und Geschäftsführer einer Werbeagentur und PR-Agentur in Köln. Mehrere hundert Sach- und Ratgeberbücher hat er als Herausgeber oder Verleger betreut. Ungezählt seine Artikel und Beiträge für Zeitschriften oder in den letzten 15 Jahren für Webmagazine. Als Chefredakteur und Verleger betreut er unter anderem diverse Internet-Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.