Permalink

1

Warum Unternehmen einen Blog betreiben sollen

Die Vorteile eines Unternehmensblog

(Foto: Viktor Hanacek / picjumbo.com)

Im digitalen Marketing ändert sich alles so rasend schnell. Ist deshalb ein Blog für Unternehmen mega-out? Lesen Sie ob und wann es Sinn macht, ein Unternehmensblog zu betreiben.
Weiterlesen →

Permalink

0

10 Tipps für handwerklich richtige Medien-Texte

10 Tipps für handwerklich richtige Medien-Texte

Das sollte man beim Schreiben von Pressemitteilungen beachten.

Pressemitteilungen sind ein wichtiges Instrument der Öffentlichkeitsarbeit. Vorausgesetzt der Verfasser beherzigt einige Regeln. Fehlerfrei geschrieben sollten sie sein und Inhalte sachlich und gut formuliert darstellen. Werbliche Sprache ist dabei genauso fehl am Platze wie die lahme Plattitüde.

Weiterlesen →

Permalink

0

Warum Online-Pressearbeit auch bei der Suchmaschinen-Optimierung (SEO) hilft

Pressearbeit und SEO

Foto: Olivier-Le-Moal / Fotolia.com

Der Pressereferent im stillen Kämmerlein und seine an ausgewählte Fachjournalisten und Redaktionen versandten Pressemitteilungen haben ausgedient. Ebenfalls ein Auslaufmodell ist der reine SEO-Ritter mit Lizenz zum Tricksen. Content is King, diese Binsenweisheit erfolgreichen modernen Internet Marketings trifft auf die Pressearbeit besonders zu.

Weiterlesen →

Permalink

1

Pressekonferenz und Pressegespräch: Mundo Marketing auf der ITB 2014

Zwei Presseveranstaltungen für unseren Kunden Nordseeheilbad Cuxhaven auf der Tourismusbörse in Berlin

PK_Begruessung_klein

Der Geschäftsführer der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH, Erwin Krewenka, begrüßt die Teilnehmer der Pressekonferenz zum Thema „Windstärke 10″

Auch in diesem Jahr war Mundo Marketing mit einem Redaktionsbüro auf der weltweit größten Touristikmesse, der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin, vertreten. Dort kümmerten wir uns vorrangig um die beiden Presseveranstaltungen unseres Kunden Nordseeheilbad Cuxhaven, die in unserer Agentur seit Anfang des Jahres akribisch geplant und vorbereitet worden waren. Weiterlesen →